AUSSCHREIBUNG: SOCIAL REPORTING CHAMP 2016

Mit dem Social Reporting Champ prämiert der Social Reporting Initiative e.V. soziale Organisationen, die in besonders überzeugender Weise über ihr Engagement und ihre Erfolge berichten. Der Preis ist mit 5.000 EUR dotiert und wird 2016 zum ersten Mal vergeben.

Wir laden alle Interessierten herzlich ein, ihre Jahres- bzw. Wirkungsberichte nach Social Reporting Standard (SRS) an uns zu senden. Die Einreichungsfrist endet am Montag, den 17. Oktober 2016.

Ein ausgezeichneter Bericht muss eine kohärente Wirkungslogik und tatsächlich erreichte Wirkungen (Outcome oder Impact) enthalten sowie eine klar erkennbare Struktur nach SRS vorweisen. Weitere formale Voraussetzungen für die Teilnahme: Die einreichende Organisation muss gemeinnützig sein sowie ihren Sitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Einreichungen bitte an diese Email.

Die feierliche Übergabe findet am 15.11. um 19 Uhr in der Kölner Wolkenburg (Mauritiussteinweg 59) statt. Die Veranstaltung ist öffentlich. Anmeldungen sind hier möglich.

Die Jury besteht aus:

Prof. Berit Adam, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin

Dr. Andreas Dexheimer
, Diakonie Jugendhilfe Oberbayern, München

Julia Meuter
, Stiftung Bürgermut/OpenTransfer, Berlin

Pavel Richter
, Open Knowledge Foundation, London/Berlin

Dr. Karsten Timmer
, panta rhei Stiftungsberatung GmbH, Bielefeld/Mannheim

Der Preis ist heiß

Hand auf’s Herz: Lesen SIE gerne Jahresberichte? Eben. Das Format gilt allgemein als recht trocken, die ganzen bunten...

Camp in Köln

Dass Wirkungsorientierung viele Organisationen vor eine gewisse Herausforderung stellt, ist allseits bekannt. Handelt es...

Social Reporting Standard | Wirkungsorientierte Berichterstattung für soziale Organisationen